Die besten Kindernähmaschinen – Ratgeber, Vergleich, Infos

Ganz herzlich Willkommen auf unserer großen Kindernähmaschinen Informationsseite. Hat Ihr Kind den Wunsch Ihnen nachzueifern und sind Sie auf der Suche nach der richtigen Kindernähmaschine? Nähen ist ein wunderbares Hobby und nicht nur für die Großen! Auch die kleinen Nähkünstler haben Spaß daran kreativ tätig zu werden und lieben es, eigene Kleidungsstücke herzustellen.Kindernähmaschine

 

Deswegen präsentiert Ihnen unsere Redaktion von Kindernähmaschine eine Vielzahl an Tipps und Berichten zu aktuellen Nähmaschinen-Modellen für Kinder. Denn bevor Sie aufs Geratewohl eine Nähmaschine für Ihr Kind kaufen, sollten Sie sich gut informieren, welchen Anforderungen eine Kinder Nähmaschine erfüllen sollte. Ein Vergleich lohnt sich.

 

Eine Kinder Nähmaschine ist die kleinere Version einer Nähmaschine für die Großen. Sie ist auf die kleineren Hände wie auch noch einfacheren Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet. Es gibt sie in allen Variationen von mechanischem Antrieb bis zu Batteriebetrieb. Eine Kinder Nähmaschine kann auch als einfache Reise-Nähmaschine verwendet werden, da sie handlich und klein ist.

 

Sie sollte über Sicherheitszertifikate verfügen und am besten eine Anleitung beinhalten. Kinder lieben das Nähen, weil sie darin ihre Kreativität ausleben können, z.B. für ihre Puppen Kleider entwerfen und dann selbst nähen. Die Freude, eigene Ideen zu verwirklichen, ist ein gravierender Fortschritt und fördert die geistige Entwicklung enorm. Eine Kinder Nähmaschine ist eine sehr hilfreiche und nützliche Investition für Ihren Haushalt und die hier vorgestellten Kinderähmaschinen sind die derzeit interessantesten Kindernähmaschinen am Markt.

 

Kindernähmaschine Test – Gibt es einen Testsieger?

 

Sucht man nach einem ausführlichen Kindernähmaschinen Test, sind die großen Verbrauchermagazine eine gute Anlaufstelle. Um Ihnen die Suche zu vereinfachen, haben wir recherchiert und die Webseiten von einigen großen Verbrauchermagazine besucht. Wir haben außerdem selbst einen Kindernähmaschinen Vergleich gemacht.

 

TestportalBesteht ein Kindernähmaschinen TestTest im Jahr
Stiftung WarentestNein-
ETM TestmagazinNein-
ÖkotestNein-

 

In der Tabelle sehen Sie, ob es aktuell einen Kindernähmaschinen Test von großen Testportalen gibt. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Um die Testergebnisse zu sehen, besuchen Sie bitte die jeweilige Webseite.

 

Alle großen Nähmaschinen Hersteller haben sich auch auf die Bedürfnisse von Kindern eingestellt und attraktive Kinder Nähmaschinen im Programm und damit ist zwar die Auswahl groß, die Entscheidung fällt am manchem umso schwerer. Oft soll es ein Geschenk zum Geburtstag oder Weihnachten sein, also können Sie Ihr Kind nicht nach seiner Meinung fragen. Sollte es eine einfache batteriebetriebene Kindernähmaschine sein oder sollte sie auch schon für aufwändigere Nähprojekte zum Einsatz kommen?

 

Wir wollen Ihnen zeigen, worauf es beim Kauf einer Kindernähmaschine zu achten gilt. Auf diese Weise erhalten Sie einen schnellen Überblick zu den wichtigsten Eigenschaften, welche eine gute Kindernähmaschine ausmachen.

 

Die wichtigsten Fragen vor dem Kauf einer Kindernähmaschine

 

Was ist überhaupt eine Kindernähmaschine?

 

Eine Kinder Nähmaschine ist die kleinere Version einer Nähmaschine für die Großen. Sie ist meist handlicher, leichter und von den Abmaßen auch kompakter, so dass kleine Kinderhände überall gut drankommen. Das heißt aber nicht, dass so eine Kindernähmaschine nicht auch von großen Schneidern mitbenutzt werden können. Beim Kauf sollte man einfach darauf achten, ob man sich eher eine Spielzeug Kindernähmaschine zulegt oder ob es tatsächlich ein richtige Nähmaschine, nur eben für Kinder, ist.

Diese Nähmaschinen sind für das reine Spielen eher ungeeignet und das Kind lernt damit zu nähen, wie es die Großen tun.

 

Wie funktioniert eine Kindernähmaschine?

 

Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Nähmaschine für Kinder ebenso funktioniert, wie eine normale mechanische Nähmaschine für Erwachsene. Das Prinzip, dass sich zwei Fäden, nämlich Ober- und Unterfaden durch das Nähen miteinander verbinden und so eine stabile Naht bilden, ist auch hier gegeben.  Das Kind lernt spielerisch mit einer Nähmaschine umzugehen, da auch hier einiges erfüllt werden muß, um die Kindernähmaschine überhaupt ans Laufen zu bringen.

  • Es muß Garn auf die Unterfadenspule gespult werden
  • Der Oberfaden wird eingefädelt
  • Die Unterfadenspule wird  eingesetzt

 

Und schon kann es mit dem Nähen losgehen!

 

Die klassischen Nähmaschinen für Kinder können ganz normal über das Anschließen an eine Steckdose in Betrieb genommen werden, es gibt aber auch batteriebetriebene Kindernähmaschinen. Vorteil am Batteriebetrieb ist, dass solch eine Nähmaschine auch unabhängig von der Stromquelle benutzt werden kann.

 

Aussehen und Design einer Kindernähmaschine

 

Kindernähmaschine werden für Kinder produziert und orientieren sich vom Aussehen auch am Geschmack der Kinder. Oft sind sie weiß oder farbig gehalten und bieten schöne farbenfrohe Verzierungen am Nähmaschinenkörper. Auch die Legenden für die Stichwahl sind meist an der Nähmaschine schön groß und fröhlich bunt gehalten, so dass Kinder solche Nähmaschinen auch intuitiv erfassen können.

Auch von den Ausmaßen sind Kindernähmaschinen selbstverständlich angepasst und kleiner und auch leichter als herkömmliche Nähmaschinen.

 

Welche Funktionen und Stichprogramme hat eine Kindernähmaschine?

 

An Funktionen und Programmen bringen Kindernähmaschinen natürlich eine kleinere Stichpalette mit, als man es von herkömmlichen Nähmaschinen erwarten kann. Schließlich muß es schnell gehen und Kinder sind gerne mal ungeduldig.

So verfügen Kindernähmaschinen meist über nur einen oder zwei Drehknöpfe für die Einstellung der verschiedenen Stichprogramme, eine Aufspulmöglichkeit, eine übersichtliche Anzahl an Stichprogrammen, ein gut erkennbares Einfädelsystem, eine Rückwartsnähtaste und selbst die Möglichkeit ein Knopfloch zu nähen ist oft vorhanden.

Und last but not least muß auch bei einer Kindernähmaschine nicht auf die Freiarmfunktion verzichtet werden.

 

Besonderheiten einer Kindernähmaschine

 

Natürlich muß eine Kindernähmaschine auch einigen Anforderungen besonders gerecht werden, das betrifft nicht nur die Handhabung. Auch die Sicherheit spielt eine große Rolle. So sollte eine gute Kindernähmaschine stets einen sicheren Stand haben und sich beim Nähen auch nicht von der Stelle bewegen.

 

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Sicherheit der Finger. Gute Kindernähmaschine bieten einen Fingerschutz, so das kleine Fingerchen nicht aus Versehen unter die Nadel geraten können. Kinder machen vieles schnell und ohne zu überlegen und damit kleine Fingerchen nicht „mitgenäht“ werden, verfügen gute Kindernähmaschinen über spezielle hochgezogene Nähfüße, die eben genau dies verhindern.

 

Zubehör und Garantie einer Kindernähmaschine

 

Je nach Hersteller wird mit der Kindernähmaschine auch Zubehör mit ausgeliefert, informieren Sie sich vor dem Kauf, was alles im Lieferumfang mit dabei ist. Ebenso verhält es sich mit der Garantie. Auch im Kindernähmaschinenbereich gibt es Hersteller, die längere Garantien, als die gesetzlich vorgeschriebene, einräumen.

 

Unterschiede bei Kindernähmaschinen

 

So wie sich Kindernähmaschinen in Funktionen, Aussehen und Design unterschieden, so gibt es noch ein paar Unterscheidungsmerkmale.

 

Das Alter 

 

Achten Sie beim Kauf der Kindernähmaschine, ab welchem Alter das Gerät empfohlen ist, denn das Kind sollte sich weder über- noch unterfordert fühlen. Gute Hersteller machen hierzu Angaben, ob sie beispielsweise ab 3,4, 8 oder 12 Jahren geeignet sind.

 

Der Preis

 

Die Preispanne ist ebenfalls recht groß bei Kindernähmaschinen. So kann man preiswertere Modelle schon ab ca. 30 EUR bekommen, aber die meisten Kindernähmaschinen bewegen sich in einem preislichen Rahmen von ca. 100 EUR

 

Die Nähfunktion

 

Nicht jede Kindernähmaschine näht auch richtig. Es gibt spezielle Kindernähmaschinen, wie die Sew Cool, die „ohne Faden nähen“.

 

 

Die schönsten Kindernähmaschinen im Vergleich

 

Kinder Nähmaschine Brother Little Angel KD 144

Kinder Nähmaschine Brother Little Angel KD 144
Eine optisch sehr schöne und sehr hochwertige Nähmaschine aus dem Hause Brother. Das Aussehen der Nähmaschine ist geradlinig und ästhetisch. Brother hat sich für seine Kinder Nähmaschine ein paar schöne Besonderheiten einfallen lassen, wie die 2 Designs zum Austauschen.  Mit 14 Stichen, Bedienungsanleitung auf DVD und LED-Licht eine prima Kindernähmaschine.

  • Schönes Design
  • Freiarm
  • Einfache Stichwahl
  • 4-Punkt-Transporteur
  • Praktisches Zubehör enthalten

 

Listenpreis: Statt 165,00 EUR Sparpreis online gesehen ab 165,00 EUR

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Kinder Nähmaschine Janome Sew Mini de Luxe

10 Nähprogramme und ein ansprechender Look machen diese  Kindernähmaschine von Janome zu  einer interessanten Wahl für alle, die nach einen hochwertigen Nähmaschine für Kinder suchen.

  • Schönes Design
  • Freiarm
  • Einfache Stichwahl
  • 4-Punkt-Transporteur
  • Praktisches Zubehör enthalten

 

Listenpreis: Statt 108,99 EUR Sparpreis online gesehen ab 79,60 EUR

Bewertung: 3.9 von 5 Sternen

Kinder Nähmaschine Elna Modell Mini

 

Empfohlen ab einem Alter von 8 Jahren, ist diese Kinder Nähmaschine von Elna eine perfekte Nähmaschine zum Anfangen.

Mit dem Drehregler sind 4 Geradstiche und 3 Zickzackstiche wählbar. Eine Rückwärtstaste ist natürlich vorhanden, ein Fußschalter und ein Anleitungsheft.

Auch dies ist ein interessantes Kindernähmaschinenmodell mit Fingerschutz. Wer Wert auf Knopflochfunktion oder Licht legt, sollte aber zu einer anderen Modell tendieren.

  • Schönes Design
  • Einfache Stichwahl

 
Listenpreis: Statt 99,00 EUR Sparpreis online gesehen ab 99,00 EUR

Bewertung: 2.8 von 5 Sternen

Kinder Nähmaschine Simon 3900

Draußen nähen? Das geht – mit der Kinder Nähmaschine Simon 3900! Denn sie ist so konstruiert, dass entweder mit Batterie- oder mit Netzbetrieb gearbeitet werden kann. So ist diese Kinder Nähmaschine an jedem Ort einsetzbar, z.B. auch draußen im Garten, wo im Zusammenspiel von Sonne und Licht die Nähideen geradezu sprudeln! Hierfür ist ein klappbarer Tragegriff eine praktische Sache – wegklappen, wenn er nicht mehr gebraucht wird.

Mit einer Kindersicherung ausgestattet, ist Ihr Kind vor Stichverletzungen absolut sicher. Fünf Wahlmöglichkeiten sind ideal für die ersten Nähversuche – Geradstich und Zickzack, einstellbar mit einem Schieberegler.

Im Innenbereich bietet sich der Netzteilbetrieb für dauerhafte Energieversorgung an. Interessant ist bei dieser Kinder Nähmaschine Simon 3900 auch, dass die Nähgeschwindigkeit einstellbar ist – von langsam auf schnell. Sie verfügt über ein Handrad zum Drehen für individuellen Langsambetrieb. Die richtige Fadenspannung wird über das Einstellrad geregelt. Für perfekte Nähte schon von Anfang an.

Noch mehr Wissenswertes?

Ja! Zubehör gibt es noch reichlich: Ein Maßband zum Abmessen des Stoffes, dazu eine erste Garnrolle, um gleich loszulegen. Weiteres Material wie Unterfadenspule, Einfädler und ein Kunststoffhaken sind ebenfalls mit inbegriffen.
Herstellerempfehlung: Ab einem Alter von 6 Jahren ist diese Kinder Nähmaschine verwendbar.

Jetzt ist es an der Zeit darüber nach zu denken, ob Sie Ihrem Kind eine eigene Kindernähmaschine kaufen sollten.

Doch Kindernähmaschine ist nicht gleich Kindernähmaschine. Wenn Ihr Kind Spass am Nähen haben soll und kreativ sein will, dann muss die Kindernähmaschine gewisse Anforderungen erfüllen.
Eine Kindernähmaschine muss folgende Punkte erfüllen:

  • sie muss sicher sein
  • Verletzungen ausschließen
  • funktionsfähig sein
  • mehrere Programme haben
  • leicht zu bedienen sein
  • nicht zu groß sein
  • nicht zu schwer sein
  • nicht ausschließlich Batterie betrieben sein

Die meisten Kindernähmaschinen, die diese Punkte alle erfüllen, werden ab einem Alter von acht Jahren empfohlen, sollten aber dennoch niemals ohne die Aufsicht eines Erwachsenen benutzt werden.

Hier sehen Sie die Janome Sew Mini Deluxe Kindernähmaschine im Einsatz, die Ihnen weiter unten noch genauer vorgestellt wird.

Kindernähmaschine Bestseller 2016

Sie stellen sich bestimmt die Frage, welche Kindernähmaschine nun die richtige für Sie ist? Sie wissen ja nun, auf was man beim Kauf einer Kindernähmaschine achten muss. Auf Basis dieser Punkte haben wir für Sie die drei besten Kindernähmaschinen aufgelistet mit den entsprechenden Eigenschaften und Vorteilen.

Die Janome Kindernähmaschine Sew Mini Deluxe im New Design

Mit dieser Kindernähmaschine machen Sie Ihrem kleinen Hobbyschneider eine wahre Freude. Nicht nur Mädchen lieben sie, auch immer mehr Jungs haben Freude am kreativen Nähen. Kleine Taschen, Tücher und Puppenkleider entstehen mit der Janome Sew Mini Deluxe New Design einfach und schnell.

Janome Sew Mini deluxe – NEUER stylisher Look – 3Die Kindernähmaschine ist laut Hersteller für Kinder ab acht Jahren geeignet, doch sollte Ihr Kind nie ohne Aufsicht eines Erwachsenen nähen.

Die Janome Kindernähmaschine Sew Mini Deluxe New Design läuft nicht wie die ganz billigen Kindernähmaschinen mit Batterie. Sie wird über ein Netzteil mit 12 Volt betrieben. Schließlich ist sie ja keine Attrappe, sie kann richtig mit Strom nähen. Wie eine Erwachsenen Nähmaschine.

Das Fußpedal lässt sich sehr leicht bedienen und Kinder bekommen schnell ein Gefühl für die Geschwindigkeit mit der sie nähen.

Selbst Erwachsene können kleine Arbeiten mit der Kindernähmaschine verrichten, Sie müssen nicht immer gleich Ihre große herausholen.

Sie ist solide gebaut und hat ein ganz neues Design zum Vorgängermodell erhalten.

Arbeiten mit Unterfaden ist durch eine Drop in Spule leicht gemacht und die Stichwahl lässt sich schnell wechseln.

Die Nähte können durch rückwärts nähen gut gesichert werden.

Durch den 4 Punkt Transporteur ist der gleichmäßige Stofftransport gesichert.

Der Fadenspannregler sorgt für die richtige und gleichmäßige Spannung des Fadens und schöne Stiche. Mit der Kindernähmaschine können sogar mehrere Lagen leichter Webstoffe genäht werden. Für schweren Jeansstoff und dicke Säume ist sie leider nicht so geeignet.

Sie wiegt nicht viel und Ihr Kind kann sie selbst tragen oder auch einmal mit zu Freunden nehmen.

Technische Daten:
– Gewicht 2,9 kg
– Maße 33,8 x 26,4 x 16,2 cm
– Nähprogramme 10
– Rückwärts-nähen
– Freiarm-Nähmaschine
– Unterfaden mit Spule

Die Janome Kindernähmaschine Sew Mini de Luxe

Diese kleine aber sehr solide Kindernähmaschine

Mit ihr fällt es Kindern ab acht Jahren leicht mit dem Nähen zu beginnen.

Aber wie immer bei elektrischen Kindernähmaschinen nur unter Aufsicht eines Erwachsenen.

Janome Nähmaschine Sew Mini de Luxe – 2Das Fußpedal und alle anderen Funktionen sind Kind gerecht gestaltet und entsprechend einfach zu bedienen.

Zur Not kann sie auch als Einsteigermodell für Erwachsene genutzt werden.

Rückwärtsnähen und ZickZack kann die Maschine ohne Probleme leisten.

Sie hat zehn Programme, die einfach ausgeführt werden können.

Der Nähfuß und die Ablage sind durchsichtig, so hat Ihr Kind alles im Blick.

Der Spulengreifer funktioniert wie bei einer ausgewachsenen Nähmaschine, so ist der Unterstich sauber und fest beim Nähen von Nähten und Säumen.

Weil die Kindernähmaschine Janome Sew Mini de Luxe klein und handlich ist, braucht sie wenig Platz und kann von Ihrem Kind leicht hin- und her getragen werden.

Alle Köpfe und Schalter sind groß genug für kleine Kinderhände.

Technische Daten:
– Gewicht 2,25 kg
– Maße 20 x 25 x 15 cm
– Nähprogramme 10
– 12 Volt Netzteil
– Freiarm zum Nähen
– Rückwärtsnähen
– Drehregler zum Regeln der Stiche
– viel Zubehör

Platz 3: Elna Freiarm Kindernähmaschine Modell Mini

Eine kleine handlich und solid gebaute Freiarm Kindernähmaschine zum spielerischen Erlernen für Näheinsteiger. Einfache Bedienung zeichnet diese tolle Kindernähmaschine aus. Mit Netzteil wird sie mit 6 Volt betrieben, genau mit der richtigen Geschwindigkeit für Kinder. Für Kleinkinder geeignet, soll sie jedoch niemals ohne Aufsicht eines Erwachsenen in Betrieb genommen werden. Diese tolle Kindernähmaschine hat einen Freiarm, näht Gradstich, zickzack Stich und näht auch rückwärts. Der Unterstich wird durch eine Standard Spule einwandfrei ausgeführt. Auch wenn sie vom Gewicht her sehr leicht ist, so steht sie doch fest, wenn Ihr Kind sich vielleicht ein neues Puppenkleid näht. Wegen des geringen Gewichtes, kann die Kindernähmaschine leicht von Raum zu Raum getragen werden.

Technische Daten:
– Gewicht 3,1 kg
– Maße 34.2 x 29 x 16,6 cm
– elektrischer Betrieb mit 6 Volt
– Geradstich, zickzack Stich
– Rückwärts-nähen
– Standard Spule

Fazit

Alle drei Kindernähmaschinen sind absolut geeignet dafür Ihr Kind kreativ und sinnvoll zu beschäftigen. Langeweile kommt keine auf. Bald entstehen kleine Puppenkleider, Taschen oder Geschenke, von Ihrem Kind selbst genäht. Ihr Kind wird immer mehr Phantasie entwickeln und mit seinen Händen geschickter werden. Es lernt mit Freude. Falls Sie selbst nähen, können Sie das in Zukunft mit Ihrem Kind gemeinsam tun. Wetteifern sie mit Ihrem Kind, wer das schönste Modell näht. Vergleicht man diese drei Maschinen mit einander, dann wäre wohl die Janome Kindernähmaschine Sew Mini Deluxe im neuen Design der Favorit. Sie bietet optimale Entfaltungsmöglichkeiten für Ihr Kind und Preis Leistungsverhältnis stimmt. Machen Sie sich und Ihrem Kind die Freude und kaufen Sie eine der drei tollen Kindernähmaschinen. Ihr Kind wird viele Jahre daran Freude haben und sich sinnvoll weiter entwickeln.

Shops mit den besten Preisen:

Amazon Logo Ebay Logo (1) DaWanda Logo
Zu den Produkten Zu den Produkten Zu den Produkten
Review Übersicht
Janome Kindernähmaschine Sew Mini Deluxe (New Design)
Janome Kindernähmaschine Sew Mini Deluxe
Elna Modell Mini

Alle drei Kindernähmaschinen zu empfehlen!